Aktuelles

Wiedereröffnung der Ferdinand-Leiß-Halle in Ottobrunn mit Photovoltaik-Anlage der BEU

By 2. März 2020 März 3rd, 2020 Keine Kommentare

Mit einem Tag der offenen Tür am 29. Februar wurde die über 40 Jahre alte Ferdinand-Leiß-Halle (FLH) am Haidgraben nach fast zweijähriger Generalsanierung feierlich wiedereröffnet.

Die Bürger-Energie-Unterhaching (BEU) ist hocherfreut, nun auch in der Nachbargemeinde Ottobrunn ihr erstes Projekt realisiert zu haben: Auf dem Dach der Ferdinand-Leiß-Halle hat sie eine Photovoltaik-Anlage mit einer Nennleistung von rund 84 kWp auf eigene Kosten errichtet und betreibt diese bereits seit November 2019. Die technisch sehr komplexe Befestigung der Photovoltaik-Anlage auf dem gerundeten Aluminium-Tonnendach zum einen, sowie der unerwartet anspruchsvolle Anschluss an das öffentliche Netz, waren eine echte Herausforderung für das Team der BEU. Umso mehr ist man mehr als zufrieden, dass der Beginn der Stromerzeugung schon Ende letzten Jahres und damit noch vor der offiziellen Inbetriebnahme der Sporthalle erfolgten konnte.

Bürgermeister Loderer meinte dazu: „Die Gemeinde Ottobrunn konnte durch die Zusammenarbeit mit der Bürger-Energie-Unterhaching gleich drei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Dieses Projekt spart uns bares Geld, unterstützt mit 100% sauberem Ökostrom die lokale Energiewende und bietet den Bürgern sogar noch eine Beteiligungsmöglichkeit.“

Interessierte Bürger, die sich an der BEU beteiligen oder ehrenamtlich engagieren möchten, können sich gerne auf www.beu-unterhaching.de informieren oder sich unter Tel.: 089/20036742 bei der BEU melden.

Eva-Maria Markert
Tel. 089/20036742 (Di + Do von 09.00 – 13.30 Uhr)
eva-maria.markert@beu-unterhaching.de
www.beu-unterhaching.de